Logo des Forstbetriebs Rast

Infobox von forst-rast.de
 

 


 

Einfache Methode zur Ermittlung des Baumdurchmessers

In der Forstwirtschaft wird zur Berechnung stehender Bäume der Brusthöhendurchmesser (BHD) benötigt. Dies ist der Durchmesser eines Baumes in 1,3 Meter Höhe. Bei liegendem Holz wird der Mittendurchmesser, der Durchmesser in der Mitte des Stammes, für Berechnungen benötigt. Im Wald wird eine Kluppe, eine große Messlehre, verwendet und der größte und der kleinste Durchmesser, abgerundet auf ganze Zentimeter, gemittelt.

Kluppe

Kluppe zum Messen des Baumdurchmessers

Da nicht jeder eine Kluppe besitzt, gibt es eine einfache Methode zur Herleitung des Durchmessers über den Umfang. Dazu wird in der zu messenden Höhe mit Maßband oder unter Zuhilfenahme eines Fadens mit Gliedermaßstab der Umfang gemessen und mit folgender Formel der Durchmesser berechnet:

d =  U
Π

Durchmesserberechnung auf 2 Kommastellen genau:

Stammumfang:  in cm