Rindenabzugstabelle und Stärkeklassen

 

Berechnung des Rindenabzugs nach der RVR:

Im folgenden Formular kann man einen Stamm ohne Rinde und den Rindenabzug nach der untenstehenden Tabelle berechnen lassen. Dazu ist die Baumartengruppe und der gekluppte Mittendurchmesser (arithmetisches Mittel aus dem über Kreuz gemessenen Durchmesser in der Mitte eines Stammes) einzutragen.

Baumart:
Mittendurchmesser: cm
 
 
 

 

Baumarten Mittendurchmesser
mit Rinde in cm
Rindenabzug
Fichte bis 26
27 - 50
ab 51
1 cm
2 cm
3 cm
Tanne bis 22
23 - 38
39 - 55
ab 56
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
Douglasie bis 20
21 - 37
38 - 53
54 - 70
ab 71
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
5 cm
Buche bis 41
ab 42
1 cm
2 cm
Esche bis 18
19 - 29
30 - 44
ab 45
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
 
Orientierungshilfe für folgende Baumarten ohne pauschale Anwendung
Kiefer bis 20*
21 - 36
37 - 62
ab 63
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
* gilt generell bei der Messung über Spiegelrinde
Eiche/Lärche bis 20
21 - 31
32 - 42
43 - 53
ab 54
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
5 cm

 

Stärkeklassen

Die Stärkeklassen sind eine Einteilung nach dem Mittendurchmesser ohne Rinde.

Mittendurchmesser ohne Rinde Stärkeklassen Stärkeklassen nach RVR
0 bis 9 cm 0 D 0
10 bis14 cm 1a D 1a
15 bis 19 cm 1b D 1b
20 bis 24 cm 2a D 2a
25 bis 29 cm 2b D 2b
30 bis 34 cm 3a D 3a
35 bis 39 cm 3b D 3b
40 bis 49 cm 4 D 4
50 bis 59 cm 5 D 5
60 bis 69 cm 6 D 6
70 bis 79 cm 7 D 7
80 bis 89 cm 8 ab 80 cm D 8
... usw.

 

Rindenabzug nach ehemaliger HKS

Die folgende Tabelle zeigt die Rindenabzüge nach Stärkenklassen aus der ehemaligen HKS. Diese werden nicht mehr verwendet.

BaumartenStärkeklasseRindenabzug
Fichte, Tanne 0-2b
3-5
über 5
1 cm
2 cm
3 cm
Kiefer, Douglasie, Lärche 0-1b
2a-3a
3b-5
über 5
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
Buche, Birke 0-3b
ab 4
1 cm
2 cm
Eiche 0-2a
2b
3
4
ab 5
1 cm
2 cm
3 cm
4 cm
5 cm

 

 

 

Infobox von forst-rast.de